Roman Krippl † 24.05.2012

27 Jahre. Letzte Ruhestätte: Theras
Wir hatten die schönste Kindheit, Raudi und du unvergessen. Pass gut auf mich auf, bis wir uns wieder sehen. Vermisse dich
Angi, 24.05.2015

Nun sind schon drei Jahre vergangen als du entschieden hast zu gehn. Drei Jahre,voller Fragen,drei Jahre die du uns fehlst! Es werden noch viele folgen,sie mögen kommen und vergehn aber du wirst immer bei uns sein!
eine Freundin, 24.05.2015

Unvergessen - ich hoffe dir geht's gut Roman - denk oft an dich und an das was du für mich getan hast . In Liebe deine SCHINKEN
Michael, 26.02.2015

Du bist immer noch unvergessen!
nebensächlich, 20.02.2015

Die Zeit vergeht,der Schmerz dich verloren zu haben wird leichter. Die Frage WARUM bleibt stehts unser Begleiter!
Du hast es so entschieden,geh deinen Weg,nimm jede Hürde,lebe dein Leben,sei stolz du zu sein!
Du warst nicht feige,du warst mutig dich allein in den dunklen Abgrund zu stürzen um glücklich zu sein.
Ich bin stolz dich gekannt zu haben.

Danke
eine alte Freundin, 12.09.2014

Ich denke immer noch oft an dich!
Du wirst ewig unvergessen bleiben.
Hoffentlich bist du glücklich und zufrieden wo du nun bist!
Nebensächlich, 07.07.2014

ich hab dich nicht vergessen und vermiss dich!
Phil, 25.03.2014

Nur damit du nicht denkst ich hätte vergessen!

In Liebe, Dein Syph!
Philipp, 25.05.2013

Ein Jahr ist es nun her das du dich entschieden hast zu gehn. Ein Jahr voller Tränen,Gedanken,Erinnerungen und der Frage WARUM! Roman wir werden es wohl nie verstehen WARUM du diesen Weg gewählt hast, aber wir werden dir auf deinen jetzigen Weg mit Gebeten beistehn. Wo du auch immer bist,welche Aufgaben du jetzt meistern musst,sei stark,wir sind bei dir! Du kannst dir sicher sein das wir dich nicht vergessen werden,den quirligen,netten,fröhlichen,liebevollen ROMAN!

Im Gebet immer bei dir!
eine Freundin, 24.05.2013

du warst so ein lieber mensch.
david, 29.03.2013

Unfassbar ... ich werde dich nie vergessen.
Obwohl wir uns schon lange nicht gesehen haben, so werde ich mich wohl immer an unsere gemeinsamen Momente erinnern ... mit dir konnte man einfach so gut lachen!

Ruhe in Frieden und wo auch immer du jetzt bist wird es dir besser gehen ...
Eine Freundin, 01.02.2013

Lieber Roman :
Jetzt bist du beim Gott und wartest auf uns, Ruhe in Friede.
Dein David aus Bethlehem
David, 26.06.2012

Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

Mochs Guad!
Harry, 16.06.2012

warum? aber leider wird es nie wer erfahren.
ruhe in frieden!
p., 14.06.2012

Ich bin unendlich traurig.
David aus Bethlehem, 12.06.2012

Ich war mit Roman in einer Klasse,leider nur 1 Jahr, aber ich bin Stolz in gekannt zu haben!Er war so ein positiver,liebevoller Mensch!Es ist schade das du so früh gegangen bist,aber ich bin mir sicher das es dir jetzt besser geht!Ich schick dir ganz viel Liebe und Licht dort wo du jetzt bist!Das wir uns im nächsten Leben wiedersehn!



claudia
claudia, 05.06.2012

R.I.P mein liebling..... Wir werden immer alle an dich denken!!
Lukas Roucka, 05.06.2012

Mein lieber Roman,

danke für die gemeinsame, glückliche Zeit mit dir. Wenn ich meine Augen schließe sehe ich alle gemeinsamen Momente von uns. Du weißt, dass du einen besonderen Platz in meinem Herzen hast und das wird auch immer so bleiben. Ich werde dich niemals vergessen.

Obwohl es so sehr schmerzt, dass ich dich in dieser Welt nie mehr an meiner Seite haben werde, tut es gut zu wissen, dass du jetzt in einer glücklicheren Welt lebst und irgendwann sehen wir uns dort wieder.

Ich vermisse dich,

dein Mäusle
Birgit, 05.06.2012

Roman wir werden dich immer in unserem Herzen behalten.

Die einzige Sache was mehr weh tat als die Sache dich zu verlieren, war die Zeilen in deinem Patezettel zu lesen.

i love u and miss u so so much
P.H, 04.06.2012

Ich durfte mit Roman eine Zeit lang zusammen arbeiten. Er war ein wunderbarer Mensch, hat einen zum Lachen gebracht, auch wenn der Tag beim aufstehen schon zum Scheitern verurteilt war.

Roman, ich werde Dich nie vergessen.

Mein Beileid an die Familie
Thomas Schrenk-Jahn, 04.06.2012

Möge die Zeit die Trauer in dankbare Erinnerung wandeln.

Unser Beileid
Roswitha & Gerhard, 04.06.2012

Good Night, sweet Prince,
And flights of angels sing thee to thy rest.

Danke
Roswitha Prochazka, 04.06.2012

Wo immer Du jetzt auch bist Roman,...

in meinem Herzen lebst Du weiter, als jener liebevoller, offener und ehrlicher Mensch, der Du warst.
Danke für Deine Freundschaft, auch wenn ich diese noch gerne länger mit Dir gelebt hätte.
Die Lücke die Du hinterlässt, schließt sich mit den schönen Gedanken an Dich!

Mach´s gut mein lieber Freund!
Franz Lagler, 03.06.2012

Lieber Roman. Mögest du in deinem nächsten Leben all das haben was dir hier gefehlt hat. Michael
michael, 02.06.2012

Ist auch alle vergänglich auf dieser Erde,
die Erinnerungen an einen lieben Menschen ist
unsterblich und gibt uns Trost.

In stiller Anteilnahme
Margot, 02.06.2012

Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben, wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen, wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit, dass Du für immer in in unseren Herzen weiterleben wirst.

Ich bin dankbar dafür, dass ich dich kennenlernen durfte, lieber Roman. Du hast soviel Wärme , Lachen & Glück mit dir getragen. Danke für all die heiteren & lustigen Momente die ich mit dir erleben durfte. Du warst der angenehmste & netteste Arbeitskollege, den ich je hatte und kennenlernen durfte. Machs gut lieber Roman, du bist und bleibst unvergessen.

Mein herzliches Beileid und Anteilnahme an die Eltern und Verwandten.
Lisa Rencher, 02.06.2012

es war schön dich zu kennen
du warst eine bereicherung unseres lebens
wir vermissen dich
mike & heinrich, 01.06.2012

mein tiefstes beileid den eltern, ein kind zu verlieren ist nicht zu begreifen..

Wenn Engel einsam sind

Wenn Engel einsam sind
in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit
zu Zeit auf Reisen.

Sie suchen auf der ganzen Welt
nach ihresgleichen,
nach Engeln, die in Menschgestalt
durchs Leben streichen.

Sie nehmen diese mit
zu sich nach Haus –
für uns sieht dies Verschwinden
dann wie Sterben aus.

Renate Eggert-Schwarten
julia kristen, 01.06.2012

Ich habe einige Jahre mit Roman zusammengearbeitet, zwar in unterschiedlichen Abteilungen, aber trotzdem haben wir uns oft gesehen.
In den Pausen hatte er immer einen lustigen Spruch parat und ein Lächeln auf den Lippen.
Es war herrlich erfrischend mit ihm zu plaudern und Zeit mit ihm zu verbringen.

Danke dir für all die lustigen Stunden, ich werde dich als lieben Kollegen, Freund und guten Menschen für immer in Erinnerung behalten.

Mein herzliches Beileid und meine aufrichtige Anteilnahme an seine Familie, Verwandten und alle die ihn kannten und schätzen.
Marion, 01.06.2012

Trennung ist unser Los, Wiedersehen ist unsere Hoffnung.
So bitter der Tod ist, die Liebe vermag er nicht zu scheiden.
Aus dem Leben ist er zwar geschieden,
aber nicht aus unserem Leben;
denn wie vermöchten wir ihn tot zu wähnen,
der so lebendig unserem
Herzen innewohnt!

Danke Roman für die gemeinsame schöne/lustige Zeit.
Barbara M., 01.06.2012

Mit Dir zu lachen vermisse ich - es wird nie mehr so seiin.
Danke für die gemeinsame Zeit und viele schöne Momente!
Andrea, 31.05.2012

Ich habe Roman als tollen Menschen kennen gelernt. Er hat mich oft zum lachen gebracht, auch wenn mir gar nicht danach war.

Danke, dass ich Dich kennenlernen durfte.
Thomas Schrenk-Jahn, 31.05.2012

Ich möchte hiermit meine tiefste Anteilnahme und mein aufrichtiges Beileid aussprechen - an alle jene die Roman so respektiert, geschätzt und geliebt haben wie er war.
Michael, 31.05.2012

Vor kurzer Zeit noch Herr, sah ich zwei Spuren im Sand - die eine Spur war Deine, doch wer war die andere Spur?
Der Herr antwortete: Die andere Spur war Roman\'s Spur!
Dann aber sah ich nur noch eine Spur, entgegnete ich.
Der Herr antwortete mir: Weil Roman zu müde war, den Weg durch den heißen Wüstensand zu gehen, nahm ich ihn in meine Hände und trug ihn weiter und weiter und weiter ...
Petra, 30.05.2012

Möge er gut aufgehoben sein! Mein herzlichstes Beileid an die Familie, Freunde und Verwandte!
Alexander, 30.05.2012

Eines Tages stand ein junger, hübscher und sehr feinfühliger Mann in meinem Leben mit einem wunderbaren, perfekten Herz. Sein Name war Roman!

Er versammelte immer eine große Menschenmenge um sich, weil er so ein perfektes Herz hatte.

Es gab keinen Fleck oder Fehler an diesem perfekten Herz, meines hingegen schlägt kräftig, doch es ist voller Narben.

Es hat Stellen wo Stücke fehlen und durch andere ersetzt worden sind und an manchen Stellen sind tiefe Furchen, dort wo ganze Teile fehlen.
Mein Herz ist ein Gewirr aus Narben und Furchen. Jede Narbe steht für einen Menschen, dem ich meine Liebe gab.

So auch für Roman!
Ich riss ein Stück meines Herzens heraus und gab es ihm.
Er gab mir ein Stück seines Herzens und weil die Stücke natürlich nicht genau passen, haben die Herzen dann Furchen. Und die Narben entstehen aus den Tränen die man weint, wenn einen dieser Mensch, dessen Stück Herz man hat verlässt!
Ich werde ihn niemals vergessen, denn ich habe ein Stück seines Herzens in meinem!
Eva Gina Lackner, 30.05.2012

Ich habe Roman vor 7 Jahren im Zuge seiner Bewerbung kennengelernt und war von seiner positiven Ausstrahlung und seiner Energie fasziniert. In den vergangenen Jahren habe ich viel mit ihm gelacht, getratscht, gelernt und immer seinen äußerst ansteckenden Frohsinn geschätzt. Er war ein wundervoller Mensch und Arbeitskollege, der seine Mitarbeiter und Kollegen nie im Stich gelassen hat und immer für sie da war. In meinem Herzen wird er weiterleben und mir so in Erinnerung bleiben, wie ich ihn das letzte mal sah.

Auch ich möchte seiner Familie mein Beileid und meine Anteilnahme bekunden.

Amaal Gemah
Amaal, 30.05.2012

Trennung ist unser Los, Wiedersehen ist unsere Hoffnung.
So bitter der Tod ist, die Liebe vermag er nicht zu scheiden.
Aus dem Leben ist er zwar geschieden,
aber nicht aus unserem Leben;
denn wie vermöchten wir ihn tot zu wähnen,
der so lebendig unserem
Herzen innewohnt!
Frank Brink, 30.05.2012

Ein Mensch mit einem Herzen
einem warm schlagenden Herzen. Roman ich werde dich nie vergessen ruhe in frieden du hast immer gewußt wie du anderen menschen ein lächeln ins gesicht zaubern konntest miss you waldi
waldi, 30.05.2012

Ich kann der Familia nur sagen dass der Roman eine Persönlichkeit war die fehlen wird!

Der Herr ist mein Hirte; / nichts wird mir fehlen.


Der Tod hat keine Bedeutung -
Ich bin nur nach nebenan gegangen.
Ich bleibe wer ich bin.
Und auch ihr bleibt dieselben.
Was wir einander bedeuten, bleibt bestehen.
Nennt mich mit einem vertrauten Namen,
sprecht in der gewohnten Weise mit mir
und ändert euren Tonfall nicht!
Hüllt euch nicht in Mäntel aus
Schweigen und Kummer-
Lacht wie immer über die kleinen Scherze,
die wir teilten.
Wenn ihr von mir sprecht,
so tut es ohne Reue und ohne jegliche Traurigkeit.
Leben bedeutet immer Leben- es bleibt bestehen-
immer- ohne Unterbrechung.
Ihr seht mich nicht, aber in Gedanken bin ich bei euch.
Ich warte eine Zeitlang auf euch-
Irgendwo, ganz in der Nähe-
Nur ein paar Straßen weiter.

(Henry Scott Holland, 1847 - 1918)
Marcia M. Vinhadelli Wenzl, 30.05.2012

Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten !

Roman war einer der wundervollsten Menschen den wir kennenlernen durften , mit seinen liebevolle und lustigen Wesen hat er unauslöschliche Spuren in unseren Leben hinterlasse . Er wir für immer in unseren Herzen wohnen !


Miss you


Elisabeth und Stephanie Proyer
elisabeth Proyer, 30.05.2012

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und Dich zurückholen.

In Tiefer Trauer
Andrea
Andrea, 30.05.2012

Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind.

In tiefer Trauer
Andrea Höher
Andrea Höher, 30.05.2012

Liebe Familie,
aus Erfahrung weiß ich, dass es keine Worte des Trostes gibt. Alles was uns bleibt ist die Hoffnung auf ein Wiedersehen über den Sternen.
Viel Kraft für die bevorstehende Zeit.

In Gedanken bei Ihnen
Ingrid Bollwein
Ingrid Bollwein, 30.05.2012

Beim Aufgang der Sonne und bei ihrem Untergang erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes und in der Kälte des Winters erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen und in der Wärme des Sommers erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter und in der Schönheit des Herbstes erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind und Kraft brauchen, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind und krank in unserem Herzen erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben, die wir so gerne teilen würden erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben, werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns, wenn wir uns an sie erinnern.
(Jüdisches Gebetbuch)

In aufrichtiger Teilnahme und in Erinnerung an einen außergewöhnlichen & besonderen Menschen!
Ella, 30.05.2012

Roman war ein sehr besonderer Mensch und er war wircklich einzigartig.Hat alle zum lachen gebracht egal wie schlecht gelaunt jemand war.Er war ein toller Arbeitskollege,Vorgesetzter und Freund.Die Welt hat einen Wundervollen Menschen verloren der für immer eine tiefe Lücke in unseren Herzen hinterlassen wird.Doch er wird nie ganz weg sein denn er wird in allen Herzen von uns weiter leben.

Hiermit möchte ich seiner Familie mein tiefstes Mitgefühl und Beileid mitteilen.

In tiefer Anteilnahme Zeinlhofer Alexandra. (Arbeitskollegin).
Zeinlhofer Alexandra, 30.05.2012