Traueranzeige von
Ivana Trump

20.02.1949 - † 14.07.2022
Traueranzeige von Ivana Trump
Foto: By Christopherpeterson at English Wikipedia, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3071583 - File:Ivana Trump.jpg, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50250176

Die US-amerikanische Unternehmerin mit tschechischen Wurzeln war die erste Frau von Donald Trump. Ivana Trump, geborene Zelníčková, war von 1977 bis 1990 mit dem späteren US-Präsidenten verheiratet. Aus der Ehe gingen die Söhne Donald jr., Eric und die Tochter Ivanka hervor. 

Ivana Trump zeigte schon in jungen Jahren sportliches Talent als Skiläuferin. Ihren ersten großen Fernsehauftritt hatte sie 1970 in der deutsch-tschechischen Kinderserie “Pan Tau”. Mitte der 1970er-Jahre wanderte sie nach Kanada aus, arbeitete in der Folge viel als Model und warb 1976 bei einer Veranstaltung in New York für die Olympischen Spiele in Montreal. Bei dieser Gelegenheit lernte sie den Unternehmer und späteren US-Präsidenten Donald Trump kennen. Ein Jahr später heirateten sie. Die Ehe endete nach Vergewaltigungsvorwürfen 1990 mit der Scheidung.

Ivana Trump hatte sich bis dahin aber schon einen Namen als Unternehmerin gemacht und war Teil der New Yorker High Society. Sie arbeitete in verschiedenen Positionen für die Trump Organization. Zudem war sie über die Jahre Vorsitzende verschiedener Umwelt- und Modeorganisationen und schrieb mehrere Romane, darunter den Ratgeber “Das Beste kommt noch: Scheidung bewältigen und das Leben wieder genießen“.

Ivana Trump wurde am 14. Juli 2022 tot in ihrer Wohnung in Manhattan aufgefunden. Angeblich soll sie vor dem Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei wegen Herzproblemen selbst noch den Notruf gewählt haben. Die genauen Todesumstände blieben aber zunächst unklar. 

Dieses Trauerprofil wurde anlässlich des Todes von Ivana Trump erstellt und ist der Unternehmerin vom gesamten ASPETOS-Team gewidmet.