Melanie Zametter † 16.10.2010

27 Jahre. Letzte Ruhestätte: Reisach
wir werden dich nie vergessen Melanie
Chabi family, 18.03.2012

wir werden dich nie vergessen Melanie
Chabi Familie, 18.03.2012

Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.
Mama, 25.09.2011

steht nicht weinend an meinem grab,ich lieg nicht hier in tiefem schlaf,ich bin der wind,der immer weht die sonne die hoch am himmel steht der regen der auf dich fällt,ich bin die lieder,die wir gerne hörten meine macken die dich fast nie s...törten,der wein den wir gern getrunken meine sprüche tief im schlaf versunken und fühlst du dich mies mal irgendwann bin ich die erde die dich dann ertragen kann,ich bin die zigaretten die wir gemeinsam rauchten die träume die wir aneinander verbrauchten die tage die wir zusammen verbrachten die nächte die wir zu tagen machten,die freude die aus deinen augen spricht die worte hier in diesem gedicht,ich bin die freundin die immer zu dir steht die dir manchmal zeigt wie wietergeht ich bin das feuer das stets in dir brennt bin die ,die dich tief drinnen kennt ,ich bin in deinem herz,ich geh nie fort ihr seid mein himmel er ist kein ort,steht nicht weinend an meinem grab ich lieg nicht dort weil ich nie starb ich leb in eurem herzen,ich vermisse dich
REMI, 26.11.2010

Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens: Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle. Sie werden uns immer an dich erinnern und dich dadurch nie vergessen lassen!
Christina, 14.11.2010

melanie tu nous manque.
fam tarfaya, 02.11.2010

si le terre
la fam tarfaya, 02.11.2010

dass bin ich ohne meli stell euch ein königreich vor ohne könig eine hand ohne finger einen sänger ohne stimme ein leben ohne freude dass bin ich ohne meli.lieder sie hast uns verlassen (ich hab dich sehr liebe meli)diene remi
remi, 25.10.2010

Nur wer vergessen wird, ist tot.
Du wirst leben.
Jennifer Pflügl, 25.10.2010

liebe familie,
ich kann nachvollziehen wie es euch geht. auch ich habe vor kurzem einen lieben menschen, meine schwester, verloren. meine gedanken sind bei euch und ich sende euch ganz viel kraft.
ak, 21.10.2010

Ein Mensch mit einem Herzen
einem warm schlagenden Herzen.

Die Todesnachricht hat uns tief erschüttert!
Harry, 21.10.2010

Unsere Tochter Susi schrieb ihr heute noch ungeahnt eine sms, als sie gleich darauf die schreckliche Nachricht erhielt. Sie war sehr geschockt.
Ich kannte Melanie erst seit heute von "facebook" - Habe mir die Fotos angesehen -sie muss ein wunderbarer, herzlicher, liebevoller Mensch gewesen sein - ihr Lächeln wird mir in Erinnerung bleiben.
Ich glaube, es gibt nichts Schlimmeres auf der Welt als ein Kind zu verlieren.
Ich wünsche euch viel Kraft in der schwierigen Zeit.
Mit stillem Gruss
Veronika Gartner
Veronika Gartner, 20.10.2010

nur wer vergessen wird, ist tot
fam.zauner, 20.10.2010

Niemand ist fort ,den man geliebt ,
denn überall leuchten die Spuren seines lebens
Unser aufrichtiges beileid
ulla zauner, 20.10.2010

Erst wenn sie nicht mehr greifbar ist ,
spürst du wieviel sie dir bedeutet
Du wartest voller sehnsucht auf ein zeichen!
Darum nimm dein herz in beide hände und bewahre das Liebste was du hast
Aufrichtige Anteilnahme
Fam.zauner kirchbach
fam.zauner kirchbach, 20.10.2010

Im Herzen lebt man weiter!
Aufrichtige Anteilnahme,
Fam. Gustav Ranner
Fam. Gustav Ranner, 20.10.2010

Nichts ist so vergänglich wie das Leben. Ein Funke entspringt, entwickelt sich zu einer lodernden Flamme, und erlischt doch irgendwann unverhofft. Was bleibt ist die Erinnerung, die uns niemand mehr nehmen kann...
Andrea und Thomas, 20.10.2010

Alles hat seine Zeit.
Es gibt eine Zeit der Freude, des Glücks, eine Zeit beisammen zu sein, eine Zeit sich zu trennen, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, eine Zeit der Trauer, aber auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

Mein aufrichiges Beileid
Daniela Moschik, 19.10.2010

Auf einmal bist du nicht mehr da,
und keiner kann's verstehn.
Im Herzen bleibst du uns ganz nah
bei jedem Schritt, den wir nun gehen.
Nun ruhe sanft und geh' in Frieden,
denk immer dran, dass wir dich lieben.
eine studienkollegin, 19.10.2010

ich kannte melanie "nur" von facebook, also nicht wirklich, fühle dennoch großes bedauern mit denen, die sie kannten und deshalb liebten.

ich kannte nur ihr lächeln und ihr foto.

aufrichtiges beileid

renate paul
Renate Paul, 19.10.2010

Gottfried, aufrichtige Anteilnahme. Es zählt wohl zu den schwersten "Prüfungen" im Leben, ein Kind zu verlieren ...
Viel Kraft, Gottes Segen und viel viel Trost!
Peter Krall
Peter Krall, 19.10.2010

Je schöner und voller die Erinnerung ,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich

Was man tief in seinen Herzen besitzt ,
kann man nicht durch den Tod verlieren.

Aufrichtiges Beileid
Karin und herbert müller
karin müller, 19.10.2010

Meine aufrichtige Anteilnahme möchte ich entbieten !
Rudolfine Soultan, 19.10.2010

Es ist schwierig bis unmöglich die richtigen Worte zu finden, deshallb lässt sich nur sagen

- es war schön, dich kennengelernt zu haben -

Viel Energie und Sonnenschein für die Familie und Freunde
eine Studienkollegin, 19.10.2010

Es ist schwerer eine Träne zu trösten,
als tausend zu vergießen.


Viel Kraft in dieser schweren Zeit
Eine mitfühlende Mama, 19.10.2010