Maria ZUEGG † 25.08.2011

87 Jahre. Letzte Ruhestätte: Zwickenberg (Marktgem Oberdrauburg)
Sterben ist kein ewiges getrennt werden;
es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag.
(M. Faulhaber)

Leb wohl liebe Mame, niemand wird Dich je vergessen, in dessen Herzen Du warst!!!
Jennifer Schlätel geb Kärgel, 20.09.2011

Wir sollen nicht trauern, dass wir die Toten verloren haben,
sondern dankbar dafür sein, dass wir sie gehabt haben, ja auch jetzt noch besitzen:
denn wer heimkehrt zum Herrn, bleibt in der Gemeinschaft der Gottesfamilie und ist nur vorausgegangen.

In Gedanken bei Euch.
Uli Anfang
Uli Anfang, 02.09.2011

Der Tod ist nichts.
Das, was du für uns warst, bist du immer noch. Der Faden ist nicht durchgeschnitten. Warum sollst du nicht mehr in unseren Gedanken sein, nur weil du nicht mehr in unserem Blickwinkel bist?
Du bist nur auf der anderen Seite des Weges
Vermisse Dich !, 31.08.2011

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

ich werde nie meine urlaube auf zwickenberg bei familie zuegg vergssen.

rainer espinar-colodrero geb.anfang
r.espinar colodreo geb.anfang, 28.08.2011

Die Gewissheit auf ein Wiedersehen sei Euch Trost!

Wir werden eure "Mame" in liebevoller Erinnerung behalten.

Fam. Kurt und Bernd Scheer
Fam. Kurt und Bernd Scheer, 27.08.2011

Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.

Unser herzliches Beileid der ganzen Familie.

Johannes und Patricia
Johannes Ebner, 27.08.2011

Gott schaute in seinen Garten
und sah einen freien Platz.
Er schaute zur Erde und sah
dein müdes Gesicht.
Er sah dein Leiden.
er sah das dein Weg schwer wurde,
das es schwer wurde ihn weiterzugehen.
Er schloss deine Augen und schenkte dir Frieden.
Er legte seinen Arm um deine Schultern
und hob dich empor zur ewigen Ruhe.

Unser tiefstes Mitgefühl
Fam. Schneeberger/Schader
Karin u. Christian Schader, 26.08.2011

Wenn man einen Menschen verliert,
den man geliebt hat,
dann stirbt ein Stück seines eigenen Lebens mit ihm.
Aber wenn man sich etwas von dem bewahrt,
das sich einem durch ihn an innerem Reichtum erschlossen hat,
wird er in einem gegenwärtig und durch einen selber hindurch
auch in Zukunft lebendig sein....

Oma...Danke für all die schönen Momente die wir zusammen hatten....ich werde Dich NIE vergessen...ich hoffe es geht Dir da wo Du jetzt bist besser und du findest Deine wohlverdiente Ruhe...

ICH LIEBE DICH.... Dein Florian
Florian, 26.08.2011

Als die Schritte kleiner wurden, die Wege dieser Welt zu groß, zu fremd, zu steinig, da schenkte Gott ihr Flügel und ließ sie fliegen in seine Ewigkeit.

Du wirst unvergessen bleiben, denn das einzig Wichtige im Leben sind Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen. ♥
Eine trauernde Seele, 26.08.2011